Web-Links

Freie Farbe im Internet

FreieFarbe ist offensichtlich ein weltweites Bedürfnis. Dazu ein unendlich spannendes, lebendiges, kreatives Thema, das nicht nur uns seit vielen Jahren fasziniert.

Webseiten zum Thema

Internationale Beleuchtungskommission (CIE)

Diese Kommission entwickelt seit den 1930er Jahren die Theorie zum CIELAB-Farbraum. Informationen zu den verschiedenen CIE-Farbmodellen und zu den Publikationen.

International Color Consortium

Zusammenschluss aller namhaften Hersteller im grafischen Gewerbe, um einen einheitlichen Standard für Farbprofile zu definieren (ICC-Standard). Unter anderem finden Sie die jeweils aktuelle Spezifikation des ICC-Standards zum Download.

FOGRA

Deutsches Forschungsinstitut für das grafische Gewerbe und Mitinitiator des ICC-Standards. Unter anderem finden Sie hier ICC-Profile für den standardisierten Offsetdruck nach FOGRA/BVD.

European Color Initiative

Weitestgehend deutscher Zusammenschluss von Colormanagement-Anwendern. Fokus auf medienneutrale Bilddatenbanken und Colormanagement im Umfeld des Tiefdrucks.

Color Group

An interdisciplinary society that draws together those concerned with different aspects of colour – its measurement, reproduction and perception

Farbe.com

Forum, in dem jeder Beiträge zum Thema Farbe veröffentlichen kann. Zahlreiche Bereiche der Farbe, vom Baumarkt bis zur Farbtheorie werden in kurzer Form behandelt. Praxisbezogene Themen stehen im Vordergrund. Leider etwas veraltet.

Farbimpulse

Das Onlinemagazin der Firma Brillux für Farbe in Wissenschaft und Praxis mit Einführungen in Farbsysteme, -theorie, -forschung, -praxis und -wirkung.

Paint Quality Institute

Tipps und Tricks zum erfolgreichen Umgang mit Farbe. Die richtige Farbwahl, Lösungen bei Farbproplemen, dekorieren mit Farbe, wie streicht man richtig und vieles andere mehr. Ein Angebot der Rohm + Haas Company (USA).

VirtualColor Museum – Urs Baumann

Das virtuelle Farbmuseum zu dem Buch “Farbsysteme in Kunst und Wissenschaft”. Die Informationen reichen von der Kulturgeschichte der Farben bis zum virtuell begehbaren Farbraum (Java). Sehr sehenswert.

Metacolor.de – Birgit Hallenberger und Hartmut Rudolf

Tutorial zur Farbenlehre. Brigitte Hallenberger (Kommunikationswirtin) und Hartmut Rudolf (Webdesigner) halten einen ausführlichen Abriss zur Farbenlehre bereit, welcher auch praktische Ansätze enthält (z.B. wie gestalte ich meine Website?)

kuepperscolor – Harald Küppers

In seinen zahlreichen Publikationen vertritt Harald Küppers das von ihm entwickelte Modell des Rhomboeder-Farbraums. Er findet auch deutliche Worte zu Itten, CIELab und anderen. Lesenswert!

colormanagement.de – Jan-Peter Homann

Eine Fundgrube zum Thema Farbe: Literaturverzeichnis, viele Links, Download hochwertiger ICC-Profile und eine Übersicht der Dienstleister im Bereich Colormanagement.

Farbmetrik – Ludwig Gall

Die Familie des vor 2009 verstorbenen Entwicklers des (mittlerweile stark veränderten) RAL DESIGN Systems erhält noch immer dessen Website aufrecht. Der langjährige Leiter der Farbmetrik bei der BASF war einer der besten Kenner von Farbe und CIELAB. Die Website bietet viele Erläuterungen zu Farbmetrik und -Rezeptur sowie CIELAB-basierte Berechnungstabellen für praktische Fragestellungen.

Farbmusik – Hans Peter Kruesi

“Die FARBMUSIK-Konzerte von Hanspeter Kruesi begeistern sowohl die Liebhaber der klassischen wie auch der populären Musikrichtungen.” Die Website bietet ebenso ruhige wie passende Kompositionen zu einzelnen Farbbereichen. Hörenswert!

Colourmonics Studio – Ulrich Hoegg

Gibt es eine Verbindung zwischen musikalischen Harmonien (Akkorden) und Farbharmonien? In den 50er Jahren entwickelte Lili Eberhard zu dieser Frage Literatur und praktische Farbwähler, womit man z.B. ein “C-DUR auf Hellrot-Basis” anzeigen kann. Urich Hoegg, der das Erbe heute verwaltet, hat eine Softwarelösung entwickelt.

Farbenlehre – Eckhard Bendin

Der Designer und Dozent gibt eigene Materialien heraus (z.B. die “Farbenkiste”) und betreut die “Sammlung Farbenlehre” an der Universität Dresden. Seine Farbenlehre steht in der Tradition von Wilhelm Ostwald.

Farbthemen – Andreas Schwarz

Der Kunsthistoriker aus Essen bietet z.B. einen Überblick über die Geschichte der Farbmodelle, vom eindimensionalen Farbenstrahl bei Aristoteles bis zum dreidimensionalen CIELAB-Modell. Daneben auch denkwürdiges wie einen Rückblick auf Farbbestimmungsmethoden am Menschen.

Farbentheorie und Farbgestaltung – Ingrid Crueger

Alles zur Farbentheorie und Farbgestaltung inklusive Farbharmonie, Wirkung von Farben und Richtlinien für den optimalen Einsatz von Farben.

Synchromie – der Klang der Farben – Jürgen Opitz

“Synchromie ist der Name meines Großprojekts, das die Analogie zur klassischen Musik sucht, um in ähnlich verdichteten und planhaften Gestaltbildungen und rhythmischer Formtiefe Weltgesetzlichkeiten sinnlich in Farbe erfahrbar zu machen.” Die Farb- und Lichteffekte ziehen jeden in ihren Bann.

Farbkunst – Martin Minde

Martin Minde ist freier Künstler und Farbkomponist. Er vertritt einen Ansatz, “in dem spezifische Phänomene in farbformalen Schemen konkrete Gestalt annehmen, die bildhaft für das gesamte Potential möglicher farbiger Varianten in gleicher Gestalt steht. In ihrer Fülle können sie nur geistig, nicht mehr faktisch erschaut werden”. Seine Komposition “vereint im konkreten Bild, das unseren Geist für das ganze Potential unserer visuellen Natur öffnet – auf dem Wege zu uns selbst.” “Kosmische Formtiefe” statt zufälliger Farben – sehen Sie selbst! Minde zeigt auch den Entwurf eines durchgehend gleichabständigen Farbmodells.

Colorbration – CTYeung

In Flash programmierte Online-Berechnung von der Remissionsurve bis zum RGB-Farbwert. Lichtart, Beobachterwinkel und Remissionskurve der Farbprobe können frei eingegeben werden.

Color Calculator – Bruce Lindbloom

Die wohl bekannteste Quelle für CIE/CIELab-Farbraumformeln (“Math”) und -Berechnungen (“Color Calculator”). Daneben bietet Bruce Lindbloom auch eine 3D-Ansicht des CIELab-Körpers, diverse Testbilder und Testdateien zur Farbtheorie.

Javascript Bibliothek mit CIELAB Farben – D3js.org

Diese freie Javascript Bibliothek unterstützt CIELAB und CIE-HLC (HCL). Hiermit können Sie also CIELAB-Farben in einer Website direkt verwenden, die Umrechnung von oder zu RGB geschieht von allein. Interessant auch: Gregor Aisch: How To Avoid Equidistant HSV Colors und die d3.js- Anleitung: L*a*b* and HCL color spaces

hexcolordeck.com

Eine Website, die zahlreiche Berechnungen zu Farbe auf RGB/Hex-Basis bereithält, ganz im Sinn unseres FreieFarbe-Prinzips: “it can be frustrating for individuals working with logos or brand guidelines colorized in other popular methods like RGB or CMYK to have to convert. Fortunately, Hex Color Deck is a new resource that aims to make hex codes as easy to find and implement as possible.” Anfang 2015 erschien die erste Fassung mit Farbwerten und Farbübergangsberechnungen, die Seite wird kontinuierlich ausgebaut (Farbkreise, Harmonieberechnungen u.v.m.)