Allgemein freieFarbe News

DIN SPEC 16699 ist offiziell erschienen

DIN SPEC 16699 ist offiziell erschienen

Die 44-seitige PDF ist zweisprachig auf deutsch und englisch abgefasst, und kann beim Beuth Verlag, der die DIN-Normen in Deutschland vertreibt, nach einer kurzen Registrierung gratis heruntergeladen werden.

Hier geht’s zum Download der DIN SPEC 16699.

Wer benötigt eine DIN SPEC?

Es ist natürlich nicht zu erwarten, dass nun sofort jede Druckerei und jedes Werbestudio mit CIELAB-HLC-Farben und unserem HLC Colour Atlas arbeitet, wie wir in der DIN SPEC vorschlagen. Wir möchten aber den Hinweis, auch an sehr berufene Kreise, geben, dass kostenlose mathematische Farbmodelle, die in jedem Computer schlummern, eine exakte und sinnvolle, oft bessere Alternative zu den kommerziellen Lösungen und Herstellerkollektionen darstellen. Der technische Fortschritt macht dies zu annehmbaren Kosten möglich.

Bereiche, die sich auf Normung beziehen, sind oft im öffentlichen Sektor zu finden. In diesem Sinn wäre z.B. vorstellbar, dass auf unser Betreiben hin die Europaflagge irgendwann nicht mehr in Pantone (Reflex Blue und Yellow, siehe hier) festgelegt wird, sondern in einem mathematischen und überall frei verfügbaren Modell. Sinnvoll wäre es jedenfalls, man denke nur daran, dass eine Privatfirma ihre Produkte jederzeit ändern könnte, oder an Farbdefinitionen für Nicht-Pantone-Umsetzungen, oder an systematische Abwandlungen der Farben für Corporate Design Zwecke, oder an die Weitergabe der Farbwerte. All diese üblichen Probleme sind mit CIELAB HLC-Farben gemäß DIN SPEC 16699 keine mehr.

Danke nochmal an den DIN e.V., insbesondere Herrn Lamm, für die perfekte Zusammenarbeit!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.