Eric A. Soder, Jan-Peter Homann, Matthias Betz, Holger Everding
Allgemein

DIN SPEC 16699 kurz vor der Verabschiedung

DIN SPEC 16699 kurz vor der Verabschiedung

In einem letzten Meeting beim DIN wurde eine weitere große Hürde in Richtung freier Farbkommunikation genommen: Die letzten offenen Punkte der DIN SPEC 16699 „Open Colour Communication“ wurden diskutiert und verabschiedet. Nun fehlt nur noch die englische Fassung sowie die endgültige Formatierung und Freigabe durch das DIN. Voraussichtlich im August steht die DIN SPEC zum kostenlosen Download zur Verfügung.

In der DIN SPEC 16699 beschreiben wir ein sinnvolles Vorgehen der Farbkommunikation auf der Basis offener und frei verfügbarer Standards (z.B. CIELAB, HLC, ICC- und CXF-Dateiformat). Es geht um mathematische Farbmodelle, sinnvoll hergestellte und in der Praxis brauchbare Farbmuster sowie um exakte Spektraldaten als Grundlage der Farbrezeptur beim Farbenhersteller. Findet unsere DIN SPEC breite Anwendung, kommt dies einer Revolution im Farbensektor gleich, denn momentan verlässt man sich in obigen Bereichen auf kommerzielle Standards und Farbkollektionen, die in sich nicht berechenbar und untereinander kaum kompatibel sind.

Eric A. Soder, Jan-Peter Homann, Matthias Betz, Holger Everding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.