Allgemein

Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung 2019

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand in den Räumen der Firma swissQprint AG in Kriessern (Schweiz) statt. Und nebenbei atmeten wir auch etwas Schweizer Bergluft.

swissQprint Kriessern

Die swissQprint AG ist ein Hersteller von Großformat-InkJet-Drucksystemen. Die Teilnehmer erlebten einen eindrucksvollen Rundgang und ausführliche Demonstrationen. swissQprint-Systeme können auf beliebige Oberflächen drucken, in Formaten, für die Zentimeter-Angaben nicht mehr ausreichen. Die Systeme sind weltweit bekannt für Präzision, Qualität und Langlebigkeit, das Unternehmen hat seit seiner Gründung vor 12 Jahren eine eindrucksvolle Aufwärtsentwicklung genommen.

Ein Dank geht an dieser Stelle an die swissQprint AG, insbesondere Guy Flüeli, der sich viele Stunden Zeit für uns nahm und geduldig unsere Fragen beantwortete.

Mitgliederversammlung

Der Spirit von Schweizer Wertarbeit war genau der richtige Rahmen für unsere Mitgliederversammlung, zu der neben den Vorstandsmitgliedern auch Vereinsmitglieder erschienen waren, z.B. je ein Vertreter der Firmen Colorgate und Matchmycolor und der Senior-Partner der Zeitschrift Publisher. Die Anwesenden stimmten darin überein, dass freieFarbe ein wichtiges Anliegen ist.

Der Vorsitzende berichtete zunächst über die laufenden Aktivitäten. Dies sind derzeit vor allem Arbeiten rund um unseren HLC Colour Atlas (Software-Versionen, Spektraldaten, Einbindung in andere Software) sowie Reisen zu Messen und Vortragstätigkeiten.

Der Kassenwart berichtete über die finanzielle Situation. Das jährliche Budget sind Mitgliedsbeiträge in Höhe von ca. 3800 EUR. Momentan sind auch von der 10000 EUR Förderung 2017/18 seitens des DIN noch etwa 40% für unsere Arbeit vorhanden. Die Hauptausgabenposten sind Anschaffungen im Rahmen der DIN SPEC und HLC Colour Atlas sowie (vor allem) Reisekosten zu den diversen Anlässen. Es wird deutlich: um die Kosten unserer Arbeit, auch wenn diese stets ehrenamtlich stattfindet, weiterhin zu decken, müssen wir uns auch auf die Gewinnung weiterer Mitglieder konzentrieren.

Der aktuelle Vorstand wurde für ein weiteres Amtsjahr einstimmig wieder gewählt:

  • Jan-Peter Homann (Kassenwart)
  • Peter Jäger (2. Vorsitzender und Schriftführer)
  • Holger Everding (1. Vorsitzender)

In der Folge gaben wir einen Ausblick auf Pläne und kommende Vorhaben. Dies sind weitere Aktivitäten zur Einbindung des HLC Colour Atlas in Softwareprodukte, eine freieFarbe App, eine Wanderausstellung zum Thema Farbe und zur Notwendigkeit freier Farbe, um nur die wichtigsten Punkte zu nennen (siehe Fotos).

Downloads

Bericht über laufende und geplante Aktivitäten
Finanzbericht 2018

Begleitprogramm in Stein St. Gallen

HighTech von Weltrang und bäuerliche Idylle in den Bergen, beides ist die Schweiz, und beides durften wir erleben. Der Ort Stein liegt eine halbe Autostunde entfernt von Kriessern, in den Bergen nahe des Säntis. Hier läuten die Kuhglocken unaufhörlich auch nachts, und die Aussicht, egal in welcher Richtung man blickt, ist grandios. Wir genossen die Unterkunft in einem liebevoll renovierten Bauernhaus und unternahmen am nächsten Morgen noch eine Mini-Wanderung am Stockberg.

Alle waren sich einig: gern wären wir länger geblieben.

Ein weiterer Dank geht an Eward Hofstede (Vermieter) sowie an Peter Jäger und Eric Soder (Organisation).


Beitragsbild: Matteo Baschera, Jan-Peter Homann, Matthias Betz, Holger Everding, Eric A. Soder, Martin Spaar, Peter Jäger, Dr. Michael Jacobi
Fotos: Peter Jäger (Galerie), Guy Flüeli (Beitragsbild)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.